Spezialist für Bildung und IT

DQS GmbH gründet Tochtergesellschaft DQS BIT GmbH

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) hat zum 1. Januar 2017 die DQS BIT GmbH gegründet. Das neue Unternehmen ist Spezialist für die Zertifizierung von Organisationen in den Branchen Bildung und IT.

DQS GmbH wird mit der Gründung den Herausforderungen eines stark und schnell wachsenden Marktes gerecht. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft begleitet die DQS BIT GmbH neben Kunden aus dem Bildungssektor, vor allem Rechenzentren und Unternehmen der Datenverarbeitung bei ihren Zertifizierungsverfahren nach den Regelwerken:

- ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
- ISO 27001 (Informationssicherheits-Management)
- ISO 20000-1 (IT Service Management)
- ISO 22301 (Business Continuity Management)
- ISO 29990 (Qualitätsmanagement für Bildungsträger)
- AZAV Träger- und Maßnahmenzulassung

Der Unternehmenssitz der DQS BIT GmbH ist im schwäbischen Bad Wörishofen. Geschäftsführer Andre Dubsky verfügt über langjährige, fundierte Erfahrungen als Auditor in der Zertifizierung von Organisationen aus den Bereichen Bildung und IT.

"Mit der stetig zunehmenden Digitalisierung nimmt der Bedarf an IT-bezogenen Auditdienstleistungen quer durch alle Branchen und Organisationsgrößen deutlich zu. Mit der Gründung der DQS BIT GmbH reagieren wir auf diese Entwicklung und bündeln für die Branchen Bildung und IT unser Know-how", erklärt Frank Graichen Geschäftsführer der DQS GmbH. "Die neue Gesellschaft arbeitet unter dem Leitspruch 'Zukunftssicher in Bildung und IT' und kann mit dieser Fokussierung zukünftig noch stärker auf die Bedarfe unserer Kunden eingehen."

Weitere Informationen zur DQS Bit GmbH finden Sie unter: www.dqsbit.de

DQS GmbH - Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) wurde 1985 als Deutschlands erste und weltweit dritte Managementsystem-Zertifizierungsstelle durch DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.) und DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) gegründet. Neben den Gründungsgesellschaftern sind auch das US-amerikanische Unternehmen Underwriters Laboratories sowie die deutschen Industrieverbände HDB, Spectaris, VDMA und ZVEI an der DQS beteiligt.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main fokussiert als einziger großer Zertifizierer die Auditierung und Zertifizierung von Managementsystemen und Prozessen in Unternehmen und Organisationen. Mit über 3.200 Mitarbeitern - davon rund 2.500 Auditoren - erzielt die Gruppe 2015 einen Jahresumsatz von rund 120 Millionen Euro.

Weltweit zählt die DQS mit über 80 Geschäftsstellen in mehr als 60 Ländern und 57.000 zertifizierten Standorten zu den Führenden der Zertifizierungsbranche. Die rund 20.000 Kunden aus über 110 Ländern repräsentieren alle Branchen: Schwerpunkte bilden die Bereiche Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau, Metallindustrie, Chemische Industrie, Dienstleistung, Lebensmittel, Gesundheits- und Sozialwesen, Luft- und Raumfahrt und Telekommunikation.
Verwandte Themen
IT | Datenverarbeitung
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen